Natürlich spielen mit Holzspielzeug

21

Neue Schreckensmeldungen über ungesundes Spielzeug, das unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert wurde, erreichen uns regelmäßig. Deshalb entdecken immer mehr Eltern die Vorteile von Holzspielzeug für ihre Kinder. Denn dieses ist nicht nur ökologisch verträglicher, sondern häufig auch langlebiger als Plastikspielzeug. Letzteres kann schnell kaputt gehen, und wenn dann einmal eine Ecke herausbricht, können die Kinder sich auch daran verletzen.

Doch Holzspielzeug ist auch nicht immer gleich Holzspielzeug. Für Kleinkinder am ungefährlichsten ist unlackiertes Holzspielzeug, da bunte Farben Schwermetalle enthalten können, oder Azofarbstoffe, die krebserregend sind. Auf solche Dinge ist also beim Kauf von Spielwaren aus Holz unbedingt zu achten! Wenn es doch ein farbiges Spielzeug sein soll, sollte die Farbe speichelecht und wasserfest sein, damit man nicht jede Sekunde darauf achten muss, dass das Kind das Spielzeug nicht in den Mund nimmt. Weiterhin sind auf natürlicher Wasserbasis hergestellte Farben am besten. Holzspielzeug ist auch deshalb gerade für kleine Kinder besser geeignet als Plastikspielzeug, weil es schon eine natürliche Wärme besitzt, und so jedes Kind gerne damit spielen wird. Darüber hinaus munkeln Experten, durch die Verwendung von Naturmaterialien könne die Naturverbundenheit eines Kindes gesteigert werden, etwas, das sicherlich alle Eltern freut.

Das Schöne am Holzspielzeug ist, dass es für Kinder aller Altersstufen erhältlich ist. Für die ganz Kleinen gibt es zum Beispiel Spieltrainer, die bereits ab dem Säuglingsalter genutzt werden können. Auch für Spielspaß im Kinderwagen kann mit einer Wagenkette aus Holz gesorgt werden. Ab dem Alter von einem Jahr sind bereits Wackeltürme oder Steckboxen aus Holz für die Kinder geeignet, um ihre Motorik zu schulen. Ab 2 oder 3 Jahren kommen die Holzbauklötze & Holzbausteine hinzu, an denen sich kleine Baumeister üben können. Natürlich sollte auch eine Klopfbank in keinem Kinderzimmer fehlen. Kaufladen & Kaufladenzubehör und Puppenhaus sind wegen der für Kleinkinder gefährlichen, da verschluckbaren, Kleinteile wohl eher erst ab vier Jahren geeignet, und auch für Schulkinder gibt es kreative und schöne Dinge aus Holz!

Share.

About Author

21 Kommentare

  1. Lieber Ben, das ist ein Latzrock und wenn Du den als Kind getragen hast, dann grfcdf Deine Eltern, die Gf6tzen, sie sind mir siycathmsph.