Meine erste Holzeisenbahn

13

Holzeisenbahnen sind seit je her ein beliebtes Spielzeug bei Kindern jeden Alters. Ich habe meinem Sohn schon als Kleinkind im Alter von 3 Jahren eine Holzeisenbahn gekauft.

Der natürlich Rohstoff Holz ist robust und für Kinder wie gemacht. Es ist langlebig und zerbricht nicht, wie etwa bei Plastikspielzeug. Angefangen habe ich mit einem runden Kreis für die Schienen und einer Lokomotive mit 2 Wagen. Die Holzeisenbahnen sind ausbaufähig und man kann immer wieder Teile nachkaufen und die Anlage vergrössern. Mein kleiner Lokführer hatte viele Jahre Freude an seiner Holzeisenbahn und ich habe dann mit neuen Schienen, Tunnels und Kreuzungen die Holzeisenbahn erweitert. Natürlich habe ich dann auch Zubehör wie kleine Häuser und Bäume gekauft. So haben wir mit der Holzeisenbahn viele schöne Spielstunden verbracht und es war immer aufregend und interessant. Das ist kein Spielzeug das in der Ecke liegenbleibt und verstaubt.

Da der Rohstoff Holz sich als Kinderspielzeug äusserst gut eignet würde ich immer wieder eine Holzeisenbahn bevorzugen.

Share.

About Author

13 Kommentare

  1. Hallo Anette,ich bin etwas verwundert fcber diseen Brauch.Aber die Kinder haben mir schon leid getan,bei diesem Wetter durch den Schnee zu laufen ist bestimmt nicht so schf6n.Aber ich denke sie sind mit viel Spadf an dieses Brauchtum heran gegangen,und da kann einem so ein Wetter nicht die Freude und auch nicht die Lust genommen werden.Ich wfcnsche Dir ein schf6nes gemfctliches 3.AdventwochenendeHerzliche GrfcdfeSilke